AndersNormal !


      Potenzial Hochsensibilität

IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt der Seiten von andersnormal im Sinne des Rechts für digitale Medien ist:


Anette Eßer

Diplom-Pädagogin, Elternberaterin, Schulcoach, Dozentin in der Erwachsenenbildung und Dienende im Malort

Forststraße 3

04229 Leipzig


Telefon: 0176 8448 7331

Web: www.andersnormal.com

Mail: andersnormal@posteo.de

Steuernummer: 232/217/03782


Verantwortlich für die Konzeption und Gestaltung der Seiten ist Anette Eßer

Verantwortlich für das Portraitfoto ist Dagmar Franke

Verantwortlich für alle anderen Fotos und Zeichnungen sowie das Logo ist Anette Eßer

 

Haftungsausschluss

Der Inhalt dieser Seiten wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Ich übernehme auch nicht die Haftung für die hier zu findenden Empfehlungen und die daraus resultierenden Konsequenzen für Sie, wenn Sie danach handeln und entscheiden.

 

Haftung von Links

Ich habe keinen Einfluss auf die Inhalte der gelinkten Seiten auf meiner Website. Für die fremden Inhalte kann ich auch keine Gewähr übernehmen. Die Verantwortlichkeit für die Inhalte der verlinkten Seiten liegt ausschließlich bei dem jeweiligen Betreiber oder Anbieter. Dies gilt bis auf den Link www.malort-leipzig.de ausnahmslos für alle auf dieser Website angeführten Links.

 

Datenschutz

Persönliche Daten werden ausschließlich zu internen Zwecken gespeichert, Die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes werden gewährleistet. Die Nutzung der im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung oder Information wird hiermit ausdrücklich nicht gestattet.

 

Urheberrecht

Ich bin stets bemüht, die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte und lizensfreie Werke zurückzugreifen. Die hier erstellten Inhalte und Werke/Fotos unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Alle Rechte sind vorbehalten. Eine nicht autorisierte Kopie oder Weiterverteilung ist verboten.

Die Texte auf meiner Website dürfen nur für den eigenen privaten Gebrauch ausgedruckt oder zum Download genutzt werden. Es ist untersagt, sie als Kopie, übersetzt oder anderweitig verändert im Internet, Intranet oder auf Papier ohne meine schriftliche Zustimmung zu veröffentlichen.

Die Seiten oder einzelne Inhalte daraus dürfen nicht in Handelsprodukten, Services, Software oder Dokumenten ohne schriftliche Zustimmung verkauft werden oder enthalten sein.

Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle angebotenen Leistungen von andersnormal. Dazu gehören Produkte, Seminare, Vorträge, Workshops und Beratungen.

Mit der Anmeldung zu einem Seminar, einem Workshop oder zu anderen Angeboten von andersnormal erkennen Sie meine allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Die Vertragspartner sind die / der „Verbraucher“ oder angemeldete Teilnehmer/In und Anette Eßer, Forststraße 3 in 04229 Leipzig

„Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


Copyright

 Alle abgebildeten Fotos und Texte unterliegen dem Copyright von Anette Eßer. Ein Abdruck oder eine anderweitige Verwertung durch Dritte darf nur nach schriftlich erteilter Genehmigung vorgenommen werden.



Anmeldung für Vorträge, Workshops, Seminare, Halbjahresgruppe

Sie können sich für Angebote unter andersnormal von Anette Eßer durch das Ausfüllen eines Anmeldeformulars anmelden. Die Zusendung der Formulare kann per Post oder per E-Mail erfolgen. Ihre Anmeldung stellt für mich ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. 


Ein Vertrag kommt erst durch eine schriftliche (per Email, Fax oder Brief) oder eine mündliche Bestätigung meinerseits zustande.

Nach der Bestätigung erhalten Sie eine Rechnung per Email oder Post.


Zahlungsbedingungen für Dienstleistungen 

Es gelten die zum Zeitpunkt der Ausschreibung veröffentlichen Preise. Alle Preise enthalten keine Mehrwertsteuer. (Kleinunternehmer-Regelung)

Die Zahlung der Seminar-/Workshopgebühren, des Beratungs- oder Vortragshonorars sowie für die Teilnahme an der Halbjahresgruppe werden nach den Angaben in der Rechnungsstellung  bzw. im Voraus fällig.

Nach Absprache können diese Gebühren auch zum Zeitpunkt der Leistungserbringung (Seminar-/Workshopbeginn, Beratungs-Beginn, Kursbeginn) vom Kunden in bar bezahlt werden.

Wurden die Gebühren für die Dienstleistung nicht rechtzeitig beglichen, bin ich berechtigt, Ihnen die Teilnahme am Seminar/Workshop oder die Inanspruchnahme einer Beratung zu untersagen bzw. vorzuenthalten.


Stornierungsbedingungen 
Bitte überweisen Sie die vollständige Seminar-/Workshop-/Gruppenkursgebühr spätestens bis 2 Wochen vor dem jeweiligen Beginn. Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Beginn wird die volle Seminargebühr zurück erstattet. Bei Rücktritt von weniger als 4 Wochen vor Beginn werden 50% der Seminargebühr einbehalten. Bei einem Rücktritt bis 2 Wochen vor Beginn wird der volle Betrag einbehalten, außer es findet sich eine Ersatzperson.
Ratenzahlungen können schriftlich vereinbart werden.


Absage von Veranstaltungen
Ich behalte mir vor, meine Veranstaltungen, Kurse, Workshops etc. wegen zu geringer Nachfrage bzw. Anmeldungen bis spätestens 7 Tage vor dem ausgeschriebenen Veranstaltungstermin abzusagen. Die Absage erfolgt entweder telefonisch oder schriftlich.

Bei Krankheit oder höherer Gewalt wird die jeweilige Veranstaltung ausfallen und, wenn möglich, ein Ersatztermin angeboten. Sie werden selbstverständlich umgehend darüber informiert. Sollte ein Teilnehmer den Ersatztermin nicht wahrnehmen können oder ein Ersatztermin nicht zustande kommen, wird die bereits bezahlte Gebühr bei Einzelveranstaltungen vollständig zurückerstattet. Bei der Halbjahresgruppe sowie bei mehrmoduligen Workshops oder Seminaren erfolgt für einen einzelnen ausgefallenen Termin keine Gebührenerstattung, wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen werden kann.


Teilnahmebedingungen & Haftung
Durch die Buchung einer oder mehrerer meiner Veranstaltungen erklärt sich der Teilnehmer zu folgenden Teilnahmebedingungen einverstanden:

Die Teilnahme an einer Beratung, einem Seminar oder Workshop sowie an einer Gruppe erfolgt auf eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer trägt für seine Handlungen währenddessen volle Verantwortung. Für selbstverursachte Schäden kommt der Teilnehmer auf und stellt den Veranstalter von allen Haftungsansprüchen frei.

Relevante körperliche und psychische Erkrankungen müssen mit der Kursleitung bereits vor Buchung der Veranstaltung besprochen werden. Bei eventueller Nichteignung werde ich, Anette Eßer, der Kundin/dem Kunden von einer Teilnahme abraten und die Buchung nicht annehmen.

TeilnehmerInnen, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sollten die Teilnahme an einem Workshop oder der Halbjahresgruppe mit ihrer Therapeutin/ihrem Therapeuten absprechen. Eine schriftliche Information auf dem Anmeldebogen über eine aktuelle psychotherapeutische Behandlung ist teilweise erforderlich.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Angebote von andersnormal kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung darstellen. 



Ablehnung und Ausschluss von TeilnehmerInnen, Abbruch von Veranstaltungen /Kursen
Ich behalte mir vor, eine Workshop- oder Halbjahresgruppenbuchung von TeilnehmerInnen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Gebühren in voller Höhe zurückerstattet.

TeilnehmerInnen, die wiederholt den Ablauf von Seminaren, Vorträgen und anderen Veranstaltungen stören, die sich nicht an die Gruppenregeln halten oder die sich gegenüber der Kursleitung und TeilnehmerInnen grenzüberschreitend verhalten, können während einer Veranstaltung von der weitere Teilnahme ausgeschlossen werden. Sollte sich im  Verlauf eines Kurses oder Workshops ein aktueller Drogenkonsum offenbaren, der ausdrücklich unerwünscht ist, ist ein Ausschluss ebenfalls möglich. In diesen Fällen wird die Gebühr vollständig fällig und kann nicht zurück erstattet werden.

TeilnehmerInnen, die aus eigener Motivation die Veranstaltung verlassen wollen, werden nicht gezwungen, die Veranstaltung bis zum Schluss mitzumachen. Auch in diesem Fall wird die volle Gebühr einbehalten. Bitte klären Sie vorab selbst Ihre Teilnahmemotivation.


Datenschutz
Personenbezogene Daten, die durch die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfasst werden, werden nach den Regeln des Bundesdatenschutzgesetztes behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Über Vorkommnisse und Aussagen von TeilnehmerInnen während der Veranstaltungen verpflichte ich mich, Stillschweigen zu bewahren und keine Details nach außen zu tragen.

Sie verpflichten sich ebenfalls freiwillig, keine persönlichen Informationen über andere TeilnehmerInnen mündlich oder schriftlich an Außenstehende weiterzugeben.

Handouts und andere in den Veranstaltungen verteilte Unterlagen sind urheberrechtlich geschützte Texte und Daten. Kopien sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung genehmigt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Weitergabe an Dritte – auch in Teilauszügen – ist nicht gestattet, bzw. nur nach vorheriger Genehmigung durch Anette Eßer 

Audio- und Videoaufnahmen durch die TeilnehmerInnen sind während der Veranstaltungen nicht gestattet.


Ethik
Ich versichere, dass ich weder zu den Scientologen gehören, noch der IAS (International Assoziation of Scientologists) oder vergleichbaren Organisationen angehöre oder einer solchen nahe stehe. andersnormal versichert, dass alle Methoden, die in den Beratungen, Workshops, den Gruppentreffen, Seminaren oder Vorträgen vermittelt werden, frei von Inhalten der Scientology-Lehre sind.

Anette Eßer versichert, dass sie keiner anderen Sekte oder sektenähnlichen Gemeinschaft angehört und keine Gruppierungen dieser Art auf ihren Veranstaltungen beworben werden. 

Jeder Seminarteilnehmer ist frei, in seinem eigenen weltanschaulichen oder religiösen Wertesystem zu bleiben.